Nachrichten


Nachrichten aus und über Kuba

Nachrichten, Berichte, Reportagen zu aktuellen Entwicklungen, Hintergründen und Ereignissen in Kuba, internationale Beziehungen und der Solidarität mit Kuba.


Kubanische Ärzte arbeiten mit Covid-19 in 37 Ländern

Medicos Cubanos
Havanna, 21. März (Prensa Latina) Kuba bietet heute medizinische Zusammenarbeit in 37 Ländern an, in denen Covid-19 gemeldet wird, bestätigte ein hoher Beamter des Gesundheitsministeriums (Minsap).

Die kubanischen Ärzte sind gesund und es wurden Maßnahmen zur Vorbeugung und Selbstversorgung ergriffen, berichtete Dr. Jorge Juan Delgado Bustillo, Direktor der Abteilung für medizinische Zusammenarbeit des Ministeriums. "Bisher wurde in unseren Ärzteteams im Ausland kein medizinisches Fachpersonal mit dem neuen Coronavirus als krank gemeldet ", sagte er gegenüber der Zeitung Granma.

Der Spezialist gab an, dass in allen 59 Ländern medizinische Hilfe aus Kuba geleistet wird. In den letzten Tagen hat Kuba medizinische Teams nach Nicaragua, Venezuela, Surinam und Grenada geschickt, um bei der Bekämpfung von Covid-19 zu helfen. Diesen Samstag reisen 50 kubanische Epidemiologen in die Lombardei, die am stärksten von der Pandemie betroffene italienische Region.

Kuba ist in seiner üblichen Demonstration von Brüderlichkeit und Solidaritšt bereit zu helfen und auf die an uns gestellten Anfragen zu antworten, fügte der Minsap-Direktor hinzu. Er erinnerte daran, dass sein Land dies zu verschiedenen Zeiten bewiesen hat, sowohl bei Naturkatastrophen als auch bei Ebola in Afrika.

Quelle: Prensa Latina 21.03.2020