Perdidos – Lost

lost (l(o)st; lost adj. verloren, verloren(gegangen), zerstört, vernichtet, zugrunde gegangen; verirrt; verschwunden; verschwendet, vergeudet Lost: US-Fantasy-Fernsehserie (2004–2010)
15.07.2017: Cuba Libre

Von Symbolen und der Geschichte, die vergessen werden soll

Vielleicht haben Sie noch nichts vom Krieg der Vierten Generation gehört. Aber es gibt ihn und er ist für diejenigen vorgesehen, die auch in diesen Zeiten auf der Suche nach einer Alternative zum wilden Raubtierkapitalismus sind.
15.04.2017: Cuba Libre

Obamas Spielchen

Einige Leute außerhalb von Kuba denken, die Blockade sei eigentlich nur eine Rechtfertigung für die von der kubanischen Regierung verübten Fehler, aufgrund derer unser sozialistisches Wirtschaftsmodell angeblich gescheitert sein soll.
15.01.2017: Cuba Libre

Die Kraft der Schwachen zurück in Europa

Zum zweiten Mal nach 2014 hatte ich die Gelegenheit, nach Deutschland zu reisen und dieses Mal auch die Schweiz und Italien zu besuchen, um den Freunden Kubas und jenen, die es noch werden können, anhand meiner Lebensgeschichte einen möglicherweise unbekannten Teil der Realität meines Landes zu vermitteln.
15.10.2016: Cuba Libre

Der Kongress eines ganzen Volkes

Über eine Sache zu mutmaßen, ist eine Sache; sie selbst zu erfahren, eine andere. Im April dieses Jahres hatte ich die einmalige Gelegenheit, mit dem US-amerikanischen Publikum über meine Lebensgeschichte zu diskutieren.
15.07.2016: Cuba Libre

Obamas Widersprüche

Es gibt Sätze, die für die Menschen, auch wenn sie immer und immer wieder wiederholt und gehört werden, immer noch einen neuen Sinn in sich tragen. Einen dieser Sätze hat der US-Sub-Staatssekretär Lester D. Mallory in einem Memorandum vom 6. April 1961 gesagt:
15.04.2016: Cuba Libre

Einheit in der Vielfalt

Zu den gängigen Vorhersagen der Kuba-Experten gehört zur Zeit ein gesellschaftlicher Schock, den das zu erwartende Aufeinanderprallen des kapitalistischen Konsumwahns und der Genügsamkeit, die unsere Insel seit 50 Jahren auszeichnet, auslösen wird.
15.01.2016: Cuba Libre

Kuba und die USA:
Wer Freunde wie Dich hat …

Gerade kommt mir ein Filmchen in den Sinn, das ich vor einigen Monaten gesehen habe. Es handelt sich um eines der Videos, die auf den Straßen Kubas von USB-Stick zu USB-Stick kopiert werden. Es ging über die Gespräche zwischen den USA und Kuba, und seinem Inhalt nach vermute ich, dass es von Ultrarechten aus Miami konzipiert worden ist.
15.12.2015: Cuba Libre

Kuba war spürbar in Panama

Parallel zum diesjährigen Amerika-Gipfel in Panama wurden Foren organisiert, auf denen die amerikanischen Völker zu Wort kommen sollten. Ich selbst wurde vom Organisationskomitee für die Teilnahme am IV. Jugendforum zugelassen, wo ich das Thema der Inklusion behinderter Menschen einbringen und bei der Verfassung der Abschlusserklärung des Jugendforums mitwirken konnte.
15.07.2015: Cuba Libre

Achtung an Gleis 2

Zunächst will ich diese Kolumne in der Cuba Libre nutzen, um mich bei den deutschen Freunden für die Freundlichkeit zu bedanken, mit der sie mich während meiner Rundreise durch elf deutsche Städte bedacht haben. Zu meiner großen Freude erreichte mich sieben Tage nach meiner Rückkehr die großartige Nachricht, dass die Gerechtigkeit sich durchgesetzt hat und Gerardo, Ramón und Tony frei und in Kuba sind.
15.04.2015: Cuba Libre

Die Blindheit des Ronald Godard

Ich war bereits drauf und dran, diese Kolumne zu schreiben, die zu veröffentlichen mir die Redaktion der CUBA LIBRE großzügigerweise ermöglicht, als mich mein virtueller Kalender beziehungsweise mein gesellschaftliches Verantwortungsgefühl daran erinnerten, dass heute Abend in meinem Wahlbezirk der Rechenschaftsbericht des Delegierten zur Poder Popular (wörtlich übersetzt: der »Volksmacht«), also der kubanischen Kommunalvertretungen, anstand.
15.01.2015: Cuba Libre

Die USAID, gestrandet im Norden von Camagüey

Vierzig Meilen von der Stadt Camagüey entfernt liegt der Hafen von Nuevitas. Ein sich entwickelnder industrieller Aufschwung wurde durch den Fall des sozialistischen Lagers gebremst.
15.10.2014: Cuba Libre

Kubas innere Überprüfung

In diesen Tagen verfliegen die Tage in der Universität zu Camagüey schneller als üblich. Wir Studierenden sind in vollen Hörsälen in eine intensive Debatte vertieft, jenseits der üblichen Disziplinen. Ein geübter Beobachter würde eine ähnliche Dynamik bis in die entlegensten Ortschaften des Landes feststellen. Was wird hier diskutiert?
15.07.2014: Cuba Libre

MLB: Major League Blockade

Mit dem Sieg der kubanischen Revolution begannen die Geheimdienste der US-Regierung damit, Pläne anzuwenden, um die Unterstützung zu unterhöhlen, die dieser Prozess in der übergroßen Mehrheit der Bevölkerung hatte.
15.04.2014: Cuba Libre

Aus Kuba: eine notwendige Aktualisierung

Vor zwei Jahren führte die kubanische Wirtschaft die »Arbeit auf eigene Rechnung« als einen alternativen Weg ein, um durch eine Entwicklung aus eigener Kraft wirtschaftliches Wachstum zu schaffen. Dabei sollen die selbstständigen Unternehmensformen als ein Impuls auf die produktiven Reserven im Inneren der Insel wirken.
15.01.2014: Cuba Libre

»Für sie ist Kuba ein Leuchtturm«

Jorgito und Tony Guerrero zeigen sich von der SDAJ-Brigade beeindruckt.
15.10.2013: Cuba Libre

Narben des Terrors in einer kubanischen Familie

Dieser April war ein Monat trauriger Erinnerung für meine Familie, jährte sich einer der ersten Luft-Terror-Akte der Provinz Camagüey. Das Verbrechen geschah am 22. April 1963 auf dem volkseigenen Hof Argelio Lara im Dorf Sierra Maestra an der Südküste, vor der Revolution als die Reisfarm von Cadenas bekannt.
15.07.2013: Cuba Libre

Ein Blick auf Kuba im Jahr 2013

Das Jahr 2013 betrat die Welt inmitten einer Wirtschaftskrise. Auch wenn es nicht direkt Teil dieser Finanzstrukturen ist, bleibt Kuba keinesfalls unbeeindruckt von ihren Wirkungen. Ihre Konsequenzen werden durch die US-Blockade sogar noch verstärkt.
15.04.2013: Cuba Libre

Fünf Geschichten, ein Land

Vor einigen Tagen besuchte Adriana O'Connor, Frau von Gerardo Hernández Nordelo, einem der fünf in den USA gefangenen kubanischen Antiterroristen, mein legendäres Camagüey.
15.01.2013: Cuba Libre

Blogueros en Revolución

Heute gibt es in Kuba eine ganze Gruppe von jungen Leuten, die sich mit äußerst bescheidenen materiellen Möglichkeiten Tag für Tag den Mühen der Internetverbindung stellen, um bekannt zu machen, wie unser Fleckchen Erde wirklich ist.
15.10.2012: Cuba Libre

Kuba von innen

Inmitten einer aufgewühlten und unipolaren Welt, in der einige Anstand und Würde verloren haben, während zugleich die unmoralischen Berichte des US State Department mein Kuba der Menschenrechtsverletzung beschuldigen, ist diese Karibikinsel bestrebt, allen seinen Kindern und Jugendlichen das grundlegendste aller Rechte zu garantieren: das Recht auf Leben.
15.07.2012: Cuba Libre