Freundschaftsgesellschaft BRD Kuba, Regionalgruppe Bonn


FG BRD-Kuba


Startseite

Kuba-Soli in Bonn

FG BRD-Kuba

Cuba Libre

Cuba kompakt

Projekte

Presse

Dokumente

Impressum


Kontakt:
lfernandomoser@gmail.com

Treffen:
Jeden 3. Dienstag
im Monat um 19:00 Uhr
Rosa Lu
Vorgebirgsstraße 80
53119 Bonn um 19:00 Uhr



Spenden


Mitglied werden


Termine / Veranstaltungen

Wegen der Corona-Pandemie sind alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt


Tefffen: jeden 3. Dienstag im Monat im
Rosa Lu, Vorgebirgsstraße 80, 53119 Bonn um 19:00 Uhr


Konzert für Kuba - Live from Havana
A GLOBAL Musical HOMAGE PAYING TRIBUTE
TO THE HUMANITY SOLIDARITY OF THE HEALTH BRIGADES
19.7. 2:00 Uhr MEZ bis zum 20.7.2020 um 5:00 Uhr MEZ
Online

Concert for Cuba
Weltumspannendes Konzert für Cuba, das vom 19.07. um 2 Uhr MEZ bis zum 20.07.2020 um 5 Uhr MEZ von vielen internationalen Künstlern getragen, als Dank an die kubanischen Ärzte und als Aufruf gegen die US-Blockade verstanden werden soll. Man kann sich online dazu f&iuuml;r ein kostenloses "Ticket" anmelden und so in der passenden Zeit den Rhythmen lauschen. Es soll zeitgleich auch im kubanischen Fernsehen übertragen werden.

weitere Infos, Künstler, Beiträge und mehr:
Concert for Cuba


Kostenlose Tickets: Registrierung
Veranstalter: Instituto Cubana De La Música, Hothouse, Raul Cuza And Bill Martinez



Aktuell:


Puebla-Gruppe

Friedensnobelpreis für kubanische Ärztebrigade

In Anerkennung ihrer großartigen Solidarität und Selbstlosigkeit, mit der sie Tausende von Leben gerettet haben, indem sie ihr eigenes Leben aufs Spiel setzten, fordern wir Sie dringend auf, der kubanischen Ärztebrigade den diesjährigen Friedensnobelpreis zu verleihen.
Friedensnobelpreis für kubanische Ärztebrigade

Petitionen unterzeichnen:
Nobelprice for Cuban Doctors
Deutschland mit Europa: Für ein Ende der Blockade gegen Kuba



Blockade gegen Kuba

Blockade gegen Kuba

Order von Trump: Hotelkonzern Marriott muss Kuba verlassen + Sanktionen eines perversen und unmoralischen Imperiums gegen Kuba + Paypal setzt US-Embargo gegen Kuba weltweit durch + Immer mehr Schweizer Banken führen keine Inlandzahlungen mehr durch, die einen Bezug zu Kuba haben.
Beiträge zur Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade gegen Kuba



Granma Internacional - Juli 2020
Regionale Wirtschaft

Granma Internacional Juli 2020

Geld aus dem subversiven Geschäft

Gegen mehr Misskredit mehr Solidarität

Noch ein Plan zur Erdrosselung Kubas

Neoliberalismus ohne Antworten

Am Rassismus in den USA hat sich nichts geändert

Ich kann nicht atmen

Die Würde ist nicht vom Aussterben bedroht



Literatur online:


Ein antiquarisches Juwel aus der Geschichte der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba steht jetzt online zur Verfügung. Die 1981 in Havanna ausgerichtete Ausstellung "Realistische Grafiken aus der Bundesrepublik Deutschland" hatte für erheblichen Wirbel gesorgt, der sich bis hin zu einer Debatte im Deutschen Bundestag niederschlug. Dazu mehr in der Extraausgabe der Cuba Libre vom Oktober 1981. (s.u.)

Ausstellungskatalog - Realistische Grafiken
aus der Bundesrepublik Deutschland in Havanna, Kuba

Realistische Grafiken

32 Künstler aus der Bundesrepublik Deutschland zeigen realistische Grafiken in Havanna, Kuba.
Eine Ausstellung der Freundschaftsgesellschaft Bundesrepublik Deutschland - Kuba und dem Auswärtigen Amt in Havanna, Kuba.
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, September 1981,
Hardcover, 84 Seiten
Download: Realistische Grafiken aus der Bundesrepublik Deutschland in Havanna, Kuba


CUBA LIBRE Extraausgabe 1981

Cuba Libre Extrausgabe


Dokumentation einer Ausstellung realistischer Druckgrafik
aus der Bundesrepublik Deutschland in Havanna, Kuba

Berichte + Ansprachen + Pressespiegel + Presseerklärung der FG
+ Anfrage CDU/CSU im Bundestag + Bundestagsdebatte

Cuba Libre Extra 1981: Druckgrafik aus der BRD in Havanna



José Martí zum 100. Todestag

Zum 125. Todestag von José Martí


Anlässlich des 125. Todestages des kubanischen Dichters, Nationalhelden und Revolutionärs José Martí stellen wir das von der Freundschaftsgesellschaft 1995 herausgegebene Buch über José Martí kostenlos zum download zur Verfügung:
Download: José Martí zum 100. Todestag

mehr: Nationalheld Kubas und Vorkämpfer für die Unabhängikeit Kubas



CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 2-20
Für die Interessen der Jugend


editorial

"Wir machen Journalismus im Sinne der Jugend"

Kuba und der Coronavirus

Ökologie auf der roten Insel

Internationales Festival des Neuen Lateinamerikanischen Kinos

Wider den Wirtschaftskrieg der USA gegen Kuba

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV



Buchtips - Neu im Sortiment / Neuerscheinung

»Der andere Mann
in Havanna«

»Der andere Mann in Havanna«


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
»Der andere Mann in Havanna«


Lektionen
der Geschichte

Lektionen der Geschichte


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
Lektionen der Geschichte


Kubas Internationalismus
Angola 1975–1991

Kubas Internationalismus - Angola 1975–1991


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
Kubas Internationalismus



Kubasolidarität in Bonn / Frühere Veranstaltungen


Kuba am 1. Mai 2020 Roter Stern 1. Mai 2020 in Kuba

1. Mai


Der 1. Mai, Internationaler Kampftag der Arbeiterbewegung, findet unter den Bedingungen der Corona-Pandemie in vielfältiger Weise statt. Statt mit Demonstrationen und Kundgebungen mit Infoständen: u.a. dezentral unter Wahrung des Infektionsschutzes, auf Balkonen, an Fenstern und im Internet.


Die Gespräche, Diskussionen, Konzerte und auch ein Mojto sind online nicht ersetzbar. Wir möchten Euch in eingeschränktem Rahmen jedoch gerne auch dieses Jahr mit Informationen über Kuba und die Solidaritätsbewegung versorgen.

Livestream-Kuba – Veranstaltung zum 1. Mai 2020 von 19 bis 21 Uhr

Kuba am 1. Mai 2020 Roter Stern 1. Mai 2020 in Kuba



Infostand: Unblock Cuba
5. November Münsterplatz in Bonn

Unblock-Cuba-Infostand Bonn Unblock-Cuba-Infostand Bonn


Buchvorstellung / Lesung: Che Guevara
Dienstag, 19. November, 19:30 Uhr
MIGRApolis Haus der Vielfalt, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn

Che Guevara - Basiswissen

Präsentiert von Volker Hermsdorf

Über Ernesto »Che« Guevara gibt es jede Menge Veröffentlichungen – warum also ein weiteres Buch?
Seine politischen Ideen und Überzeugungen sind bei vielen Menschen erstaunlich wenig bekannt. Deshalb ist es trotz vieler Publikationen über »Che« sinnvoll, auf diese wichtige Persönlichkeit der internationalen sozialistischen Bewegung einzugehen. Es geht um seine politischen Positionen und deren Entwicklung im biografischen und im zeitgeschichtlichen Kontext. Wir möchten diskutieren, was er uns mit seinen Analysen heute noch zu sagen hat. Hierzu sind auch Sie herzlich eingeladen!
Volker Hermsdorf, *1951, freier Autor und Journalist. War Redakteur der Hamburger Morgenpost und Korrespondent der Zeitschrift Metall. Schreibt u. a. für junge Welt, Ossietzky und das alternative Medienportal Cubainformacion. Reist seit 1982 jährlich nach Kuba.

Flyer: Buchvorstellung / Lesung: Che Guevara
Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Bonn



Unblock Cuba Grossplakat - Standorte in Bonn
1. - 11. November 2019
LIEVELINGSWEG / MEISENWEG
THOMASTRAßE, HALTESTELLE

Unblock Cuba Grossplakat

No al Bloqueo
Donnerstag, 7. November 2019, 19:30 Uhr
Botschaft der Republik Kuba - Außenstelle, Kennedallee 22-24, 53175 Bonn

No al Bloqueo - Bonn


Die Außenstelle Bonn der Botschaft der Republik Kuba lädt Sie herzlich dazu ein, uns an einem historischen Tag zu begleiten:

am Tag der UN-Abstimmung über die Resolution gegen die Blockade.


Anmeldung und Teilnahmebestätigung an traduccion@debonn.embacuba.cu bis zum 5.11.2019


Veranstalter: Botschaft der Republik Kuba - Außenstelle







Unblock Cuba - Infostand
Dienstag, 5. November 2019, 15:00-19:00 Uhr
Münsterplatz, 53111 Bonn

Unblock Cuba
Info-Stand mit Verteilung der Postkarten an das Bundeskanzleramt, Infomionen zur Blockade gegen Kuba Spendensammlung für die Plakataktion "Unblock Cuba" der jungen Welt.
Wir freuen uns auf Euren Besuch und Gespräche mit Interessierten.

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Bonn


Lateinamerika-Solidarität
Dienstag, 17. September 2019, 19:00 Uhr
Rosa Lu, Vorgebirgsstr. 80, 53119onn

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
Lateinamerika - was die organisierte internationale Solidarität zu Entstehung der sozialistischen Gesellschaft heute tun kann.
Vortrag und Diskussion mit Günter Pohl (DKP) über Folgen der Konsumgesellschaften.
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Bonn




Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba bei Facebook



Botschaft der Republik Kuba / Außenstelle Bonn



Nicaragua-Hilfe Bonn