Solidarität mit Kuba

Die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. wurde 1974 gegründet und ist damit die älteste Solidaritäts- organisation mit Kuba in Deutschland. Das Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Freundschaft zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Kuba, zwischen den Völkern beider Staaten zu fördern und zu vertiefen. Die Freundschaftsgesellschaft besteht aus regionalen Gruppen und Ansprechpartnern. Sie bilden die Basis für alle Aktivitäten. Eine Mitarbeit ist natürlich auch für Nichtmitglieder möglich. Jedes Mitglied erhält die viermal im Jahr erscheinende Zeitschrift CUBA LIBRE kostenlos. Die letzten Ausgaben und weitere interessante Literatur sowie andere Materialien können im Shop der Bundesgeschäftsstelle in Köln erworben werden. Mit mehreren konkreten Solidaritätsprojekten unterstützen wir die Menschen und Einrichtungen in Kuba. Für Interessierte und zum Weitergeben kann hier das Faltblatt "Solidarität mit Kuba" angesehen und ausgedruckt werden.


UNBLOCK CUBA – Erfahrungen und Perspektiven
Internationale Online-Konferenz
Sonntag, 17. Januar 2021, 18:00 Uhr

#UnblockCuba-Kampagne

Dr. Ernesto Dominguez, CEHSEU / Universidad de La Habana,
Dr. Natalie Benelli, Nationale Koordination VSC (Schweiz),
Michael Wögerer, Vorsitzender ÖKG (Österreich) - angefragt, Dr. Edgar Göll, NwC (Deutschland)



Unblock-Cuba Kundgebung vor der EU-Vertretung Kurze Impulsreferate über die jüngsten Effekte der verschärften US-Blockade in den jeweiligen Ländern und die Mittäterschaft westeuropäischer Staaten. Kurze Berichte über beispielhafte Gegenwehr im Rahmen der UNBLOCK CUBA Kampagne und deren Perspektiven angesichts der absehbaren Rahmenbedingungen (inkl. neue US-Administration, Corona-Pandemie, PCC-Parteitag). Diskussion der Perspektiven und möglicher weiterer Aktivitäten.


Der LINK für Online-Zugang zur Konferenz wird zeitnah auf den Webseiten (s.u.) mitgeteilt!
Deutschsprachige Übersetzung ist gewährleistet.
Netzwerk Cuba , Österreichisch-Kubanische Gesellschaft , Vereinigung Schweiz-Cuba



CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 1-21
Souverän im Umgang mit Covid-19


editorial

Alles für die Gesundheit

Es gilt nur noch der Peso

Der Privatsektor: Zauberstab für Kuba

60 Jahre ist die Blockade gegen Kuba schon in Kraft

Gewerkschafter solidarisch

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV


60 Jahre ICAP

Glückwünsche zum 60. Jahrestag des Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP)

Als Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba senden wir dem ICAP, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie nicht zuletzt dem kubanischen Volk, herzliche Glückwünsche zum 60. Jahrestag der Gründung seines Hauses der Freundschaft mit den Völkern dieser Welt.
30.12.2020: Freundschaftgesellschaft BRD-Kuba


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Dankschreiben


Liebe Freundinnen und Freunde Kubas,
wir möchten uns wieder ganz herzlich bei allen Spender*innen bedanken, die Kuba in dem ereignisreichen Jahr 2020 solidarisch unterstützt haben.
Dezember 2020: Freundschaftgesellschaft BRD-Kuba


Granma Internacional - Januar 2021
Die neue Subversion

Granma Internacional Januar 2021

Die neue Subversion

Währungs- und Wechselkursneuordnung

Wer steckt hinter der antikubanischen Show in San Isidro?

Kuba demaskiert neue terroristische Akte und deren Urheber

Feminismus mit sozialistischem und internationalistischem Herzen

Im Jahr des hundertsten Geburtstags von Alicia Alonso

Kultur und Revolution


Präsident der Republik Kuba vor der Nationalversammlung

Wir sind Cuba Viva, das Land, das entschlossen ist, Widerstand zu leisten und zu gewinnen

Rede von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Präsident der Republik Kuba, zum Abschluss der VI. Ordentlichen Sitzungsperiode der Nationalversammlung der Volksmacht in ihrer IX. Legislaturperiode am 17. Dezember 2020 im Kongresspalast "62. Jahr der Revolution".
17.12.2020: Díaz-Canel Bermúdez vor der Nationalversammlung



»Unblock Cuba«

»Unblock Cuba«
Nachdem die von der Tageszeitung junge Welt angestoßene und von 41 Organisationen mitgetragene Kampagne »Unblock Cuba« im Jahr 2019 ein voller Erfolg war, wird es auch in diesem Jahr wieder eine solche gemeinsame Solidaritätsaktion geben.
Unblock Cuba

Aktionspaket  #UnblockCuba

»Unblock Cuba«: Aktionspakete jetzt erhältlich

Mit einer europaweiten Kampagne wollen Solidaritätsgruppen, linke Organisationen, Vereine und Medien ein deutliches Zeichen gegen die US-Blockade Kubas setzen.
junge Welt

Die #UnblockCuba-Kampagne ist angelaufen und wird ihren Höhepunkt zur Präsentation der kubanischen Resolution vor den Vereinten Nationen im Mai 2021 erreichen.
Aufruf zur Solidarität gegen die mörderische Blockadepolitik der USA
Inzwischen haben 75 Organisationen ihre Unterstützung der Kampagne erklärt. Wir bitten darum, Euch bekannte Organisationen, Gewerkschaftsgliederungen, "Dritte-Welt"-Gruppen, Verlage, Publikationen etc. anzusprechen und auf die Möglichkeiten der Unterstützung der Kapagne aufmerksam zu machen.
Unterstützungserklärung für die gemeinsame Solidaritätsaktion »Unblock Cuba«


Cuba vs Bloqueo 2020

Cuba vs Bloqueo

Bericht aus Kuba gemäß der Resolution 74/7 der Generalversammlung der Vereinten Nationen mit dem Titel "Die Notwendigkeit, die von den Vereinigten Staaten von Amerika gegen Kuba verhängte wirtschaftliche, kommerzielle und finanzielle Blockade zu beenden".
23.10.2020: Außenministerium der Republik Kuba


Blockade gegen Kuba

Blockade gegen Kuba

Order von Trump: Hotelkonzern Marriott muss Kuba verlassen + Sanktionen eines perversen und unmoralischen Imperiums gegen Kuba + Paypal setzt US-Embargo gegen Kuba weltweit durch + Immer mehr Schweizer Banken führen keine Inlandzahlungen mehr durch, die einen Bezug zu Kuba haben.
Beiträge zur Wirtschafts-, Finanz- und Handelsblockade gegen Kuba



Covid-19

Kubas Kampf gegen das Coronavirus


Berichte, Presse und Informationen:
Schutzmaßnahmen + Gesundheitswesen + Solidarität + Infektionszahlen + Internationale Ärztebrigaden
+ Kubas Medikamente + US-Blockade + Medien

Kubas Kampf gegen das Coronavirus




Petitionen online verbreiten und unterzeichen:

No Mas Bloqueo Kulturschaffende und Wissenschaftler/innen:
Deutschland mit Europa: Für ein Ende der Blockade gegen Kuba

An den Bundestag:
Alle Sanktionen aufheben, die den Kampf gegen die Pandemie behindern



Kuba hat der Welt viel gegeben. Jetzt braucht es unsere Unterstützung
Netzwerk Cuba Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba Cuba
Spenden für Kuba in Zeiten von Corona. Was bisher geschah:

Aktualisierter Spendenaufruf für Kuba in Coronazeiten (mit Spendenbarometer)



Pressemeldungen


Aufgrund der Fülle von Nachrichten und Informationen setzen wird die Rubrik ausgewählter

Pressemeldungen bis auf weiteres aus und verweisen auf Rubrik: Pressemeldungen



Buchtips

»Der andere Mann
in Havanna«

»Der andere Mann in Havanna«


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
»Der andere Mann in Havanna«


Lektionen
der Geschichte

Lektionen der Geschichte


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
Lektionen der Geschichte


Kubas Internationalismus
Angola 1975–1991

Kubas Internationalismus - Angola 1975–1991


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
Kubas Internationalismus